DGSF - Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Die Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Hier ist unsere spezielle Seite mit Informationen über die Jahrestagungen der DGSF.

Alle Informationen über die DGSF unter: www.dgsf.org

Aktuelle Hinweise, Programme und Berichte zu den DGSF-Jahrestagungen unter: www.dgsf.org/ueber-uns/jahrestagung

DGSF-Jahrestagungen seit 2001

2001

„Systeme setzen sich zusammen“; 1. Jahrestagung der DGSF vom 5. bis 8.9.2001 in der Technischen Universität Dresden. Veranstalter: Prof. Dr. Friedrich Balck, Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden.

2002

„Systemische Praxis: Ansprüche – Wirklichkeiten – Visionen“; 2. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 2. bis 5. Oktober 2002 in der Universität Freiburg, Veranstalter: Freiburger Familientherapeutischer Arbeitskreis (FFAK) in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin am Klinikum der Universität Freiburg.

2003

„Lösungsräume und Systemkompetenzen – Erfolgreiche Settings im Dialog“; 3. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 17. bis 20.9.2003 in der Johanniskirche, Magdeburg. Veranstalter: isft – Institut für systemische Forschung, Therapie und Beratung, Magdeburg.

2004

„Creating futures - systemische Dialoge in Europa"; V. Europäischer Kongress für Familientherapie und Systemische Praxis vom 29.9. bis 2.10.2004 in Berlin, European Family Therapy Association (EFTA), gleichzeitig 4. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF. Veranstalter: EFTA, ausgerichtet von DGSF und Systemischer Gesellschaft im ICC Berlin.

2005

„Triadisches Verstehen in sozialen Systemen - Gestaltung komplexer Wirklichkeiten“; 5. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 5. bis 8.10.2005 in der Universität Oldenburg. Veranstalter: Universität Oldenburg, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW).

2006

„Sieben Tage hat die Woche – alltäglich aufregende Systeme“; 6. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 27. bis 30.9.2006. in der Universität Leipzig. Veranstalter: FamThera Institut für Familientherapie und systemische Beratung e.V., Bernbruch.

2007

„Systemische Wege in einer Welt der Veränderung“; 7. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 10.bis 13.10.2007 im Edwin-Scharff-Haus in Neu-Ulm. Veranstalter: Wenger Mühle Centrum, Wengen im Allgäu.

2008

„Systemische Hirngespinste – Neurobiologische Impulse und andere Ideen für die Systemische Theorie und Praxis“; 8. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 10. bis 13.9.2008 in der Universität Essen. Veranstalter: Institut für Familientherapie, systemische Supervision und Organisationsentwicklung (ifs), Essen.

2009

„DGSF am Fluss– die etwas andere Jahrestagung“; 9. Jahrestagung der DGSF vom 10. bis 12.9.2009 im Tagungshaus BlauArt in Potsdam. Veranstalter: DGSF, Köln.

2010

„Vom guten Leben in schwierigen Zeiten“; 10. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 15/16. bis 18.9.2010 in der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Veranstalter: Helm Stierlin Institut, Heidelberg.

2011

„Unterschiede, die Unterschiede machen! Vielfalt & Diversität (in) systemischer Praxis“; 11. Jahrestagung der DGSF vom 15.9. bis 17.9.2011 im Kongresszentrum am Hauptbahnhof Bremen. Veranstalter: Ochs & Orban Institut für systemisches Arbeiten und Forschen.
Tagungsberichte auf dgsf.org

2012

„Dialog der Kulturen - Kultur des Dialogs“; 12. Jahrestagung der DGSF vom 3.10 bis 6.10.2012 in der Uniklinik Freiburg. Veranstalter: FFAK Freiburg.
Tagungsberichte auf dgsf.org
Zum Archiv der Tagungswebsite

2013

„System & Körper - Back to the Roots“; 13. jahrestagung der DGSF vom 25.9 bis 28.9.2013 in der Humboldt Universität Berlin. Veranstalter: GST Berlin.
Tagungsberichte auf dgsf.org

2014

„Innovativ die Zukunft gestalten - neue Perspektiven und wertvolle Impulse für systemisches Coaching, Supervision, Führung und Organisationsentwicklungfür systemisches Coaching, Supervision, Führung und Organisationsentwicklung“; 14. Jahrestagung der DGSF vom 6.10. bis 8.10.2014 in Friedrichshafen. Veranstalter: ptz cormann.

2015

„SIMPLY EMOTIONAL - SIMPLY SYSTEMIC - wie Gefühle Systeme bewegen"; 15. Jahrestagung der DGSF vom 24. - 26. September 2015 in Magdeburg. Veranstaltendes Institut: isft Magdeburg e.V..
Zur Tagungsankündigung

2016

„SYSTEMISCH – WIRKSAM – GUT. Bewährte und innovative Methoden systemischer Veränderungsarbeit”; 16. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF vom 22. bis 24. September 2016 in der Goethe-Universität in Frankfurt. Veranstaltendes Institut: Wispo AG
Tagungsseite: https://dgsf-tagung-2016.de/

Die DGSF

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie verbindet Menschen und Institutionen, die systemisch arbeiten. Sie ist ein berufsübergreifender Fachverband für Systemische Therapie, Systemische Beratung und Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung.

Die DGSF verfolgt das Ziel, systemisches Denken und Arbeiten in Organisationen und Berufsfeldern zu fördern und insbesondere die Systemische (Familien-)Beratung und (Familien-)Therapie zu verbreiten.

Mitglieder der DGSF sind PsychologInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen, PädagogInnen und ÄrztInnen sowie Angehörige weiterer vorwiegend psychosozialer Berufsgruppen. Die Mitglieder haben sich für das systemische Arbeiten besonders qualifiziert. Außerdem sind Institutionen im Verband organisiert, die sich dem systemischen Denken und Arbeiten verpflichtet fühlen – darunter zahlreiche Institute mit systemischen Weiterbildungsangeboten.

Die DGSF ist im September 2000 entstanden aus dem Zusammenschluss von DAF (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie, gegründet 1978) und DFS (Dachverband für Familientherapie und systemisches Arbeiten, gegründet 1987). Die DGSF ist als Verein beim Amtgericht Köln eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Informationen zum systemischen Arbeiten:
www.dgsf.org/service/was-heisst-systemisch

Kontakt zu DGSF-anerkannten TherapeutInnen, BeraterInnen oder SupervisorInnen/Coachs:
www.familientherapie.org

Vernetzung und Informationen zu systemischer Forschung:
www.systemisch-forschen.de

DGSF – Jakordenstraße 23 – 50678 Köln – info [at] dgsf.org – www.dgsf.org

Erstellung: Bernhard Schorn
Stand: November 2014

DGSF - Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und FamilientherapieImpressum